Info

Hand in Hand in Hersbruck

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe

Zum Thema Flüchtlingshilfe bietet das Internet umfassendes Material auf zahllosen Seiten an. Da die Inhalte ständigen Aktualisierungen und hohem Pflegeaufwand unterliegen, verweisen wir an dieser Stelle auf eine kleine Auswahl professionell geführter Seiten:

 

 

Refugee Guide

Diese Orientierungshilfe enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland und ist in mehreren Sprachen verfügbar.

 

 

Fakten zur Flüchlingsthematik

Aus der Spiegel Online-Reihe "Endlich verständlich". Kontinuierlich aktualisierte Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Flüchtlinge.

 

 

Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

Welche Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen zum Arbeitsmarkt für geflüchtete Menschen bestehen, hängt maßgeblich von ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus ab. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) klärt auf.

 

 

Erfordernisse zur Beschäftigung für ein Praktikum

Diese Übersicht der GGUA Flüchtlingshilfe e. V. stellt die Erfordernisse einer Arbeitserlaubnis bzw. einer Zustimmung zur Beschäftigung für ein Praktikum für Personen mit Duldung oder Aufenthaltsgestattung dar.

Helferkreise Asyl im Nürnberger Land

Wenn Sie sich in der Flüchtlingshilfe einbringen möchten, wenden Sie sich am besten direkt an einen der Helferkreise Asyl in Ihrer Nähe. Wir haben die Orte, in denen sich Helferkreise gebildet haben, für Sie unten zusammengestellt.

 

 

Basisinfos für Flüchtlingshelfer/Innen

Engagement in der Flüchtlingshilfe, Basisinformationen, Versicherungsschutz und Informationen zum erweiterten Führungszeugnis für Flüchtlingshelfer/Innen im Bereich Kinder und Jugend.

 

 

Wichtige Erstinfos für Asylhelfer/Innen

Alles rund um das BAMF, Asylverfahren, Ausländeramt, Kontoführung, Krankversicherung Sozialleistungen, Schule und Unterkünfte für Asylsuchende im Hersbrucker Land.

 

 

Formular für Sammelabrechnung

Das Formular dient den Helfern zur Kostenerstattung für Fahrt- und Reisekosten sowie anderer Auslagen.